Absender

Empfänger


Floristenseminar Trauerfloristik 2017

© Blumenbüro Österreich

noch größer zurück zur kleinen Ansicht

Terminaviso: Trauerfloristik-Seminar in Kärnten

Am 18. Jänner 2018 findet in St. Georgen am Längsee das dritte Seminar zum Thema "Trauerfloristik" statt.
Floristenseminar Trauerfloristik 2017 © Blumenbüro Österreichgrößer Nach dem großen Erfolg der beiden Trauerfloristik-Seminare in Tirol und Niederösterreich ist es gelungen, eine dritte Veranstaltung in Kärnten zu organisieren. Diese wird am Donnerstag, dem 18. Jänner 2018, im Seminarzentrum des Stiftes St. Georgen am Längsee stattfinden.  

"Alle österreichischen Floristenfachbetriebe und FriedhofsgärtnerInnen sind herzlich eingeladen, mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieses letzte Seminar der Kampagne zu besuchen", sagt KR Rudolf Hajek, der Bundesinnungsmeister der Gärtner und Floristen und Präsident des Blumenbüros Österreich. "Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich zu dieser Fortbildungsveranstaltung an."  

Floristikshow mit floralen Gestaltungsideen
 

"Es uns wichtig, das Bewusstsein dafür zu stärken, dass geschmackvoll gestaltete Blumen- und Pflanzenarrangements ein wichtiger Teil für eine würdige Bestattung sind", so KR Rudolf Hajek weiter.  

Viele Anregungen bietet die 3-stündige Floristikshow mit drei international bekannten MeisterfloristInnen: Christine Hannawald, der ehemalige deutsche Meister Nicolaus Peter sowie der ehemalige österreichische Meister Johann Obendrauf. werden dem Publikum neue Ideen und florale Inspirationen präsentieren, wie das sensible Thema der Trauerfloristik individuell und professionell bearbeitet werden kann.  

Kleinstunternehmen im Fokus
 

Im Fokus der Trauerfloristikkampagne stehen Kleinstunternehmen mit nicht mehr als 9 Vollzeitmitarbeiterinnen und Mitarbeitern und/oder einer Umsatzgrenze von 1,5 Millionen Euro pro Jahr. Für den Fördergeber, das Wirtschaftsministerium, sind dafür eine Bestätigung der Gebietskrankenkasse und ein Umsatznachweis zu erbringen.  

Nutzen Sie die jetzt Gelegenheit und melden Sie sich rasch für die Kampagne an: Anmeldungen per Fax oder E-Mail im Blumenbüro Österreich.  

Weitere Infos finden Sie unter www.ihr-florist.at


12.12.2017